Villa Menuse

Willkommen in der Villa Menuse in Opio, einem kleinen Dorf in der Provence mitten im Hügelland nördlich von Cannes, das auch als „südfranzösische Toskana“ bekannt ist.

Die traumhaft schöne Villa wurde vor Kurzem vollständig renoviert und zu einem luxuriösen Feriendomizil umgestaltet, das sich bestens für einen erholsamen Urlaub eignet. Als ehemaligem Zweitwohnsitz des Privatfotographen der Familie Grimaldi zur Zeit des Fürsten Rainier und seiner Frau Grazia Patrizia schwebt auch ein Hauch Geschichte über dem Haus.

Die Villa liegt in einer idyllischen, ländlichen Landschaft und ist gleichzeitig nahe an Cannes (20 Minuten) und Nizza (25 Minuten) sowie dem internationalen Flughafen. Sie ist der perfekte Ort, um in die typische provenzalische Atmosphäre einzutauchen oder sich vom glamourösen Leben der Côte d’Azur mitreißen zu lassen.

Die Lage der Villa auf einem Hügel bietet einen 270°-Panoramablick auf die zauberhafte, bewegte Küstenlandschaft, die sich von den italienischen Bergen über St. Jean Cap Ferrat, die Bucht von Nizza und das Cap d’Antibes bis zum Esterel-Gebirge erstreckt und von wirklich außergewöhnlicher Schönheit ist.

 

Die Villa Menuse heißt Sie herzlich willkommen!