Cannot find valbonne subfolder inside /customers/b/9/1/villamenuse.com/httpd.www/images/fotogallerij/valbonne/ folder.
Admiror Gallery: 5.0.0
Server OS:Apache
Client OS:Unknown
PHP:7.2.15

Sehenswertes im Landesinneren

stpaulvence1.jpg

St. Paul de Vence (25 Min.), auf einem Felsvorsprung gelegen und mit einem phantastischen Ausblick aufs Meer und die umliegenden Berge, gehört zweifelsohne zu den schönsten Dörfern in ganz Frankreich. In dem von Stadtmauern umgebenen mittelalterlichen Dorfkern schlängeln sich Kopfstein gepflasterte Gässchen an alten Brunnen vorbei. St. Paul ist auch für seine Kunstgalerien bekannt.

gourdon1.jpg

Gourdon (15 Min.) ist der Inbegriff der „villages perchés“, der Dörfer, die wie Adlerhorste auf Felsvorsprüngen erbaut wurden. Von dort hat man einen atemberaubenden, bis zu 80 km weiten Blick auf das Meer und das umliegende Gebirge. Aufgrund seiner Lage war Gourdon ursprünglich ein Fluchtort. Heute beeindruckt es den Besucher durch seinen harmonischen, aus weißem Stein erbauten mittelalterlichen Dorfkern und das restaurierte und perfekt unterhaltene Schloss …

biot1.jpg

Biot (15 Min.) ist ein zauberhaftes Dorf auf einem Hügel, nur wenige Kilometer von der Küste entfernt und für seine Keramik und Glasbläserei international bekannt. Bummeln Sie durch die hübschen Geschäfte oder genießen Sie ein erfrischendes Glas Pastis auf einer der sonnigen Terrassen.

Valbonne (10 Min.) ist ein malerisches Dörfchen, dessen authentischen provenzalischen Charme Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Die aus dem 16.Jahrhundert stammende „Place des Arcades“ ist der richtige Ort für ein Glas Wein oder einen Imbiss nach einem Spaziergang durch die leicht ansteigenden Gässchen. Freitag ist Markttag in Valbonne.

grasse1.jpg

Grasse (10 Min.), die Welthauptstadt des Parfums, ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Wer sich für die Parfümerie-Kunst interessiert, sollte einen Besuch bei einem der Hersteller Fragonard oder Gallimard einplanen, wo man auch seinen eigenen Duft kreieren kann. Ein Spaziergang durch die gewunden Gassen der Altstadt entführt den Besucher in eine andere Zeit.

mougins1.jpg

Mougins (15 Min.) ist ein charmantes mittelalterliches Dorf und das richtige Ziel für einen erholsamen Urlaubstag. Dem Charme des Dorfkerns mit seinen Blumen geschmückten alten Häusern, den Kunstgalerien und zahlreichen Lokalen kann man nur schwer widerstehen.

tourette1.jpg

In Tourettes-sur-Loup (20 Min.), der „Stadt der Veilchen“, ist die Blumenzucht immer noch eine wichtige Aktivität. Jedes Jahr im März findet das Veilchenfest statt, das auf eine heidnische Tradition zurückgeht, mit der man einst den Frühling begrüßte. Das auf einem Felsvorsprung erbaute Dorf hat seine authentische Atmosphäre bewahrt.

eze1.JPG

Eze, der „Adlerhorst“, ist ein berühmtes Ausflugsziel und eines der schönsten Dörfer der ganzen Region- ein Muss für jeden Besucher der Côte d‘Azur. Neben einem atemberaubenden Ausblick aufs Meer erwartet Sie dort die typisch südfranzösische Atmosphäre. Auch der exotische Kakteen-Garten ist einen Besuch wert.

gorgesduverdon1.jpg

Alle Naturliebhaber sollten einen Ausflug in die Gorges du Verdon (1 Std. 50 Min.) einplanen. Diese beeindruckende Schlucht, neben der sich bis zu 700 m hohe Felswände erheben, gilt als die größte in ganz Europa. Zwischen den Felsen schlängelt sich der Verdon-Fluss mit seiner satten meerblauen Farbe bis zum See „Sainte Croix“, wo man Boote und Kajaks mieten kann. Wanderer kommen im Naturpark Verdon auf ihre Kosten. Auch ein Besuch des nahe gelegenen Dorfes Moustiers-Sainte-Marie lohnt sich.

stcezaire1.jpg

Die Höhlen von Saint-Cézaire (25 Min.) wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch Zufall entdeckt und beherbergen eine geheimnisvolle, unterirdische Welt. In Begleitung eines Führers können Sie dort eine außergewöhnliche, magisch beleuchtete Steinlandschaft entdecken.

In der Villa Menuse stehen Ihnen weitere, ausführliche Informationen zu anderen Aktivitäten in der Umgebung zur Verfügung. Auf Wunsch führen wir gerne entsprechende Reservierungen für Sie durch.